Patienteninfo

Im Krankheitsfall muss es schnell gehen. Damit Ihr Praxisbesuch bei uns reibungslos verläuft, haben wir hier für Sie wichtige Informationen rund um unsere Praxisabläufe zusammengestellt.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen!

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

WIR SIND FÜR SIE DA

Hausärztliche Praxisgemeinschaft am Saseler Markt
Kunaustraße 1
22393 Hamburg
Telefon: 040-601 00 42 oder 040-601 07 24
Fax: 040-600 77 62

UNSERE SPRECHZEITEN

Montag, Dienstag und Donnerstag:
8.30 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr

Mittwoch: 
8.30 – 12.00 Uhr 

Freitag:
8.30 – 14.00 Uhr 

und nach Vereinbarung

Für den Notfall

Ärztlicher Notfalldienst der KV Hamburg

Telefon: 116 117
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do.: 18.00 bis 8.00 Uhr
Mi.: 13.00 bis 8.00 Uhr
Sa., So., Feiertag: 8.00 bis 8.00 Uhr

Rettungsdienst und Feuerwehr

Telefon: 112

Informationszentrale gegen Vergiftungen

Telefon: 0228 - 19 240

Notfallpraxen

Farmsen: Berner Heerweg 124
Altona: Stresemannstr. 54
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr.: 19.00-24.00
Mi.: 13.00-24.00
Sa., So., Feiertage: 7.00-24.00 Uhr

Kinderärztlicher Notfalldienst

Kinderkrankenhaus Wilhelmstift: Liliencronstraße 130
Klinikum Nord/Heidberg: Tangstedter Landstraße 400
Öffnungszeiten:
Sa., So., Feiertags: 10.00-18.00 Uhr

Informationen zu unserer Praxisorganisation

In unsere hausärztlich-internistische Praxis kommen Patienten sowohl mit Akuterkrankungen als auch zu geplanten Untersuchungen und Behandlungen. Wir vergeben für die gesamte Sprechstundenzeit Termine. Notfälle müssen zwischen diesen Terminen behandelt werden.

Wenn es Ihnen möglich ist, besorgen Sie sich vor Ihrem Praxisbesuch einen Termin, da Sie dann Vorrang vor Patienten ohne Termin haben (bitte gerne auch kurz anrufen, wenn Sie akut erkrankt sind und noch am selben Tag einen Arzt sehen müssen. Unsere Mitarbeiter bemühen sich, Ihnen dann einen Zeitpunkt mit möglichst kurzer Wartezeit für Sie zu nennen).

Die Reihenfolge Ihres Eintreffens in der Praxis entspricht nicht der Reihenfolge des Aufrufs zum Arzt. Dies liegt daran, dass die Wartezeiten der Ärzte teilweise sehr unterschiedlich sind und manche Patienten auch Untersuchungen oder Behandlungen ohne Arztkonsultation haben.

Sie sollten sich auf jeden Fall beim Eintreffen in der Praxis bei unseren Mitarbeiterinnen melden, die Sie dann in die Warteliste eintragen. Bitte nennen Sie kurz den Grund für Ihren Besuch (z.B. akute Erkrankung, Fieber, Schmerzen oder geplanter Termin, Infusion o.Ä.).

Wir versuchen für Patienten mit Termin eine Wartezeit bis 30 Minuten einzuhalten. Wenn Sie ohne Termin kommen, können wir Ihnen leider keine Zeitzusage machen. Montags ist erfahrungsgemäß ein sehr „voller Tag“.

Bedenken Sie bitte, dass sorgfältige Behandlung viel Zeit erfordert, und dass bei schweren Erkrankungen und Notfällen unser Zeitplan durcheinander geraten kann. Sollten Sie selbst einmal akute, zeitaufwändige Hilfe benötigen, werden Sie gerade diese Zeit zu schätzen wissen.

Bitte bedenken Sie, dass Zeitdruck nicht nur Sie, sondern auch alle MitarbeiterInnen in der Praxis stört. Wir sind ständig um Verbesserungen unserer Organisation bemüht. Sprechen Sie uns gern persönlich an.