Aktuelles / Corona-Infos

WICHTIG:

Lesen Sie bitte unbedingt die Anmerkungen zu den Astra Zeneca Impftagen (siehe einen Kasten weiter unten).

Wir impfen niemanden der jünger ist als 40 Jahre mit Astra Zeneca.

Unsere Impftermine müssen wir auf bekannte Patient:innen unserer Praxis beschränken.

Wir nehmen keine Impfungen aufgrund einer Impfbescheinigung durch den Arbeitgeber vor. Hierfür ist das Impfzentrum zuständig.

Astra Zeneca Impftag

Am Samstag den 10.7. werden wir für alle Impfwilligen unter Aufhebung der Priorisierung erneut einen Impftag nur mit Astra Zeneca Impfstoff für Erst- und Zweitimpfungen anbieten. (PDF mit den Anmerkungen bleibt) Bitte melden sie sich für Erstimpfungen unter der o.g. Telefonischen Impf-Hotline an. Die Zweitimpfungen im Anschluss an den 10.7. erfolgen nach 6 bzw. 12 Wochen mittwochs und werden am 10.7. vergeben. Bedenken Sie bitte, dass Sie trotz der Ferienzeit den Zweitimpftermin einhalten müssen.

PDF Anmerkungen zu den »Astra Zeneca Impftagen«

Corona Impfhotline und -termin

Die vielen verständlichen telefonischen Impfanfragen „verstopfen“ unsere Praxisleitungen für den medizinischen Normalbetrieb. Bitte nutzen sie für Impfanfragen bitte nur unsere telefonische Impf-Hotline Di. und Do. von 11.30 bis 13.00 Uhr:

Telefonnummer: 63 68 47 58

Ab dem 07.06. wird laut Bundesgesundheitsministerium die Impfpriorisierung aufgehoben. Wir werden jedoch weiterhin nach Alter, Vorerkrankungen und beruflicher Exposition priorisieren und uns an die Impf-Empfehlungen der STIKO halten.

Falls sie zu einer der drei Priorisierungsgruppen (Infos hier klicken) gehören, vereinbaren sie bitte einen Termin über unsere Impf-Hotline und bedenken sie, dass sie auch zur Zweitimpfung sechs Wochen später Zeit haben müssen.

Bitte beachten Sie: Die Terminvergabe für Coronaimpfungen findet jetzt ausschließlich über diese Hotline-Nummer statt. Die Termine sind begrenzt. Es gibt nicht die Möglichkeit, einen Impfstoff oder einen Wunschtermin auszuwählen. Wir müssen die Telefonate kurz halten, damit möglichst viele Menschen die Möglichkeit einer Impfterminierung bekommen.

Corona | Impfungen

Ab 06.04.2021 werden wir in unserer Praxis gegen das Coronavirus impfen. Die Priorisierung wird eingehalten, daher werden wir Sie ggf persönlich kontaktieren und Ihnen einen Impftermin anbieten. Bitte informieren Sie sich regelmäßig an dieser Stelle über die aktuellen Modalitäten der Terminvergabe. Hier kann es jederzeit Änderungen geben.

Ab der 25. KW werden wir nur noch mittwochs (beginnend mit Mittwoch dem 23.6.) impfen. Es wird dann mittwochs keine regulär geplante Sprechstunde geben, für Notfälle wird jedoch eine Notfallsprechstunde eingerichtet. Da sich die Impftermine mittwochs somit konzentrieren und eine große Anzahl von Impfungen durchgeführt werden, bitten wir auch wirklich nur im Notfall die Notfallsprechstunde in Anspruch zu nehmen.

Ab dem 21.6. findet daher auch wieder an jedem Montag, Dienstag und Donnerstag wie gewöhnlich die Nachmittagssprechstunde von 16:00-18:00 Uhr statt.

RKI Informationen zum Impfen

Link zur Einsicht und zum Studium und zum Download von Aufklärungsbogen, Anamnesebogen und Einwilligung zur Impfung mit MRNA-Impfstoff (Biontech und Moderna) und Vektorimpfstoff (AstraZeneca).

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.htm

RKI – Informationsmaterial zum Impfen – Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit Vektorimpfstoff

Neue Ärztin in der Praxis

Ab dem April werden wir auf ärztlicher Seite von Frau Dr. med Jana Hansen unterstützt. Frau Dr. Hansen ist bereits erfahrene Fachärztin für Innere Medizin und möchte sich zusätzlich zur Fachärztin für Allgemeinmedizin weiterbilden. Zu diesem Zweck arbeitet sie als Ärztin in Weiterbildung für ihren letzten Abschnitt in unserer Praxis. Weiterbildender Arzt ist Dr. Harder. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.